24.10.2019    07:42 Uhr

 Aktuelles
 Termine
 Hintergrund
 Studenten
 FAQ's
 Downloads
 Feedback
 Links
 Archiv
 Kontakt / AG's
 Impressum
 

Die Ärztinnen und Ärzte der Universitätskliniken fordern:


Wir fordern einen eigenen Tarifvertrag für Ärzte. Im Kern geht es uns dabei um:

- Leistungsgerechte Grundvergütung auf europäischem Niveau
- finanzielle Wertschätzung verpflichtender Tätigkeiten in der Forschung und Lehre
- Bezahlung aller anfallenden Überstunden
- Vertragslaufzeiten länger als 6-24 Monate

Wir wehren uns gegen:


- 10,80 Euro Stundenlohn für einen Assistenzarzt
- nur zu 40-80% bezahlte 24h Bereitschaftsdienste
- unbezahlte Überstunden
- ausufernde Bürokratie

Konsequenz


Die Missstände bezüglich der Gehalts- und Arbeitsbedingungen an Universitätskliniken führen dazu, dass die deutschen Unikliniken zu den unattraktivsten Arbeitsplätzen für Ärzte werden. Für eine funktionierende Hochleistungsmedizin, mit international anerkannter Spitzenforschung und herausragender Lehre, brauchen wir motivierte und gut bezahlte Ärzte - auch in Mainz. Hierfür müssen von der Politik die entpsrechenden Bedingungen in Form eines eigenen Tarifvertrages für Ärzte geschaffen werden. Nur so ist auch in Zukunft eine Spitzenversorgung weiterhin möglich.

 

Copyright © 2006

Diese Internetpräsenz ist ein Service der Ärztinnen und Ärzte der Universitätsklinik Mainz

:: Kontakt :: Impressum :: Startseite ::